Gründe für eine psychotherapeutische Behandlung

 

Die Gründe und Indikationen für eine psychotherapeutische Behandlung sind ganz unterschiedlich. Hier folgt eine Auflistung von möglichen Indikationen.

 

Beispiele für Indikationen bei Erwachsenen:

  • Unerfüllter Kinderwunsch obwohl körperlich keine Ursache dafür gefunden wurde
  • Postnatale Depression
  • Schwierigkeiten nach der Geburt mit dem Baby und/oder eine schwere Geburt die traumatisch erlebt wurde
  • Verarbeitung der Erlebnisse nach einer Frühgeburt
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Sexuelle Schwierigkeiten
  • Trauma - Anpassungsstörung - Posttraumatische Belastungsstörung
  • Chronische Erkrankungen
  • Psychosomatische Beschwerden - somatoforme Störungen
  • Angstzustände - Angststörungen - phobische Störungen - Zwangsstörungen
  • Dissoziative Störungen - Konversionsstörungen
  • Essstörungen - Anorexie - Bulimie - Essattacken
  • Depressive Störungen
  • Affektive Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Störungen der Geschlechtsidentität

Beispiele für Indikationen bei Kindern:

  • Chronische Erkrankungen
  • Trauma - Anpassungsstörung - Posttraumatische Belastungsstörung
  • Schulangst
  • massive Ängste
  • Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern
  • Einnässen, Einkoten
  • Aggressives Verhalten oder sonstige emotionale Probleme
  • Psychosomatische Beschwerden - somatoforme Störungen
  • Essensverweigerung
  • Elektiver Mutismus
  • Bindungsstörungen
  • Hyperkinetische Störungen - ADHS
  • Ticstörungen